Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Marco Kachler

Titelseite
Inhalt
Buch leider nicht mehr lieferbar!
 
eBook (PDF) kaufen
für 12,80 €
eBook downloaden

Marco Kachler
Qualifikationsforschung zum Handlungsfeld der biomedizinischen Analytik.
Empirische Ergebnisse und Konsequenzen für die berufliche Qualfizierung.
Beiträge zur MTLA-Forschung

Berlin 2007, 121 Seiten; € 16,80; ISBN 978-3-89998-109-4


Über das Buch:
Veränderte Anforderungen an MTLA erfordern eine veränderte Ausbildung.
Nahezu sämtliche Diagnosen und therapeutischen Entscheidungen hängen von Laborwerten ab. MTLA leisten einen wichtigen Beitrag in unserer Gesundheitsversorgung, indem sie qualitativ hochwertige Labordiagnostik erbringen. Sie führen die jeweiligen Untersuchungen in der Laboratoriumsdiagnostik selbständig und eigenverantwortlich durch, sind für die Qualitätssicherung verantwortlich und validieren ihre Ergebnisse, bevor sie der Therapeut zu seiner Entscheidungsfindung erhält. Entsprechend ist eine hohe fachliche Kompetenz durch eine qualifizierte Ausbildung erforderlich. Wissenschaftlich begründetes Handeln ist daher auch für die MTLA enorm wichtig.
Ausgangspunkt der vorliegenden sozialwissenschaftlichen Untersuchung bildet eine Sachstandsanalyse der Ausbildungsrealität sowie eine umfassende empirische Bestandsaufnahme der Qualifikationsanforderungen und -entwicklungen, die systematisch erfasst, ausgewertet und interpretiert, die Frage beantworten lässt, inwieweit die heutige Ausbildung für das Handlungsfeld biomedizinische Analytik den Anforderungen der beruflichen Praxis genügt.
Die eruierten Defizite und positiven Ansatzpunkte der bestehenden Ausbildung werden in Beziehung zu den Anforderungen der beruflichen Praxis gesetzt und die Notwendigkeit sowie die Möglichkeiten einer innovativen beruflichen Qualifizierungsstrategie aufgezeigt und diskutiert

Über den Autor:
Marco Kachler (Jg. 1975)., MTLA, Bachelor of Science, Dipl.-Pflege- und Gesundheitswissenschaftler, arbeitet seit 1994 auf den Gebieten der Molekularen Diagnostik und Infektionsforschung und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter für Forschung und Lehre am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seine Interessensschwerpunkte sind die Professionsforschung bzw. Berufsbildungsforschung der Gesundheitsberufe, Aufbau und Etablierung einer Fachwissenschaft biomedizinische Analytik sowie die Qualitätsentwicklung in der MTA-Ausbildung.

Rezension:
"Das Buch beschreibt die Ist-Situation der Ausbildung zur MTA […], bildet eine empirische Bestandsaufnahme der Qualifikationsanforderungen und –entwicklungen und analysiert, inwieweit die heutige deutsche Ausbildung für das Handlungsfeld Biomedizinische Analytik den Handlungsanforderungen der beruflichen Praxis genügt
[…]
Interessant an der Arbeit ist […] jener Teil, der sich mit den zukünftigen Anforderungen an Art und Qualität der Ausbildung sowie den wahrscheinlichen Veränderungen des Handlungsfeldes Biomedizinische Analytik beschäftigt."

Gabriele Sander
Biomed austria, S. 37/38
Herbst/Winter 2007